Hostel

//oneuno.eu/wp-content/uploads/2017/06/logo-bianco-casa-di-chiare.png

Das Gebäude, in dem sich die Herberge Casa di Chiara befindet, gehört der Familie des Markgrafen Berlingeri.

 

Der Palast geht auf das Jahr 1600 zurück, als Annibale Berlingeri mit dem Bau des Gebäudes neben der Pfarrei Santa Veneranda (oder Vennera, wie es häufiger in Crotone verwendet wird) begann.

 

Als Annibale Berlingeri den Bau beendet hatte, schlug er vor, auch die gesamte verfallene Kirche wieder aufzubauen. Bischof Rama gewährte ihm nicht nur den Wiederaufbau der Kirche, sondern auch die Nutzung einer Mauer seines Palastes als Umfassungsmauer der Kirche und das Öffnen eines Fensters aus einer der Hallen des Hauses, durch das die Familie zuhören konnte zur Heiligen Messe hinter einem Gitter.

 

In der zweiten Hälfte des Jahres 1800 verlor Chiara Berlingeri, ebenfalls ein Mitglied der Familie des Markgrafen, ihren Sohn, mit dem sie einige Jahre alt war, und beschloss seitdem, den Palast der Aufnahme armer und verlassener Kinder zu widmen.

 

Bis Ende der 90er Jahre hat der Palast eine ständige soziale Funktion, indem er Kinder willkommen heißt, und sie zum Lernen bringt. Oder indem ältere Menschen aufgenommen wurden, deren Familien sie nicht versorgen konnten, und sich bis zum Tod um sie zu kümmern. Doch Ende der 90er Jahre stellte man fest, dass die Struktur für die Aufnahme und Betreuung älterer Menschen nicht mehr ausreicht; nur ein Gast bleibt bis 2009.

 

Das Gebäude wird heute von der Sozialgenossenschaft ONE verwaltet, die Aktivitäten für Minderjährige anbietet und ein Hostel betreibt.

Für Reservierungen oder Informationen schreiben Sie an casadichiaracrotone@oneuno.eu
Ostello Casa di Chiara – Piazza Santa Veneranda, 6 – Crotone (88900 KR)